PERSÖNLICH

SASKIA MIDDENDORP

Meine holländischen Vorfahren sind anfangs des 20. Jahrhunderts in die Schweizer Berge eingewandert. Ich erblickte im Herbst 1958 in Davos das Licht dieser Welt und wuchs mit drei Geschwistern in Zürich und Winterthur auf. 

Neben einem abgeschlossenen Studium der Naturwissenschaften an der Universität Zürich und der Ausbildung zur Sekundarlehrerin faszinierte mich ein anderes Denken über das Dasein und die Welt. Ich unterrichtete damals auch Jazzdance und leitete jahrelang im eigenen Studio „Limit“ verschiedene Bewegungskurse.
_lopardo-2330
SCHAMANISMUS

SCHAMANISMUS

Durch die Geburt meiner vier Kinder kam ich direkt mit den Naturkräften in Berührung und erlebte die Hingabe an etwas Grösseres.
Ein Traum führte mich zur schamanischen Ausbildung. Träume waren und sind für mich wegweisend. Mit der Visionssuche auf einem Pferdetrekking in der Mongolei erfüllte sich ein Kindheitstraum, ich fühlte mich eins mit der Natur. Voller Freude übernahm ich acht Jahre später die Leitung dieser traumhaften Reise.

ASTROLOGIE

ASTROLOGIE

Das Studium der Astrologie mit ihrer Symbolsprache, analogem nicht kausalem Denken, machte mich mit der spirituellen Welt vertrauter und zeigte mir Wege der Versöhnung der Polaritäten.

YOGA

YOGA

Seit mehr als zwei Jahrzehnten biete ich nun Yogastunden an. Die östlichen Weisheitslehren mit ihrer nicht dualistischen Weltsicht, ihrem ganzheitlichen Ansatz fordern mich heraus.

Meine Absicht

«Ich unterstütze dich darin, deine Träume und Visionen, dein Potential zu leben, dich an deinen Ursprung zu erinnern, den Zugang zur alles verbindenden Seelenenergie zu erfahren und dein Leben schöpferisch, sinn- und freudvoll zu kreieren.»